Autohaus Nohl GmbH
Vertragshändler
Verkauf neuer und gebrauchter Fahrzeuge, Finanzdienstleistungen sowie Verkauf von Zubehör und Ersatzteilen vor Ort.

Autorisierte Werkstatt für SUZUKI-Automobile.
Öffnungszeiten Verkauf:
Heute: lädt..
Mo 08:00 - 18:00
Di 08:00 - 18:00
Mi 08:00 - 18:00
Do 08:00 - 18:00
Fr 08:00 - 18:00
Sa 08:00 - 12:00
So geschlossen
Öffnungszeiten Service:
Heute: lädt..
Mo 08:00 - 12:00 13:00 - 17:00
Di 08:00 - 12:00 13:00 - 17:00
Mi 08:00 - 12:00 13:00 - 17:00
Do 08:00 - 12:00 13:00 - 17:00
Fr 08:00 - 12:00 13:00 - 17:00
Sa 08:00 - 12:00
So geschlossen
Adresse:
Weissenbrunnerstraße 20
96317 Kronach
Kontakt:
Tel.: 09261-3999
Fax.: 09261-950887
Autohaus Nohl GmbH
Adresse:
Weissenbrunnerstraße 20
96317 Kronach
Tel.: 09261-3999
Fax.: 09261-950887
Öffnungszeiten Verkauf:
Mo08:00 - 18:00
Di08:00 - 18:00
Mi08:00 - 18:00
Do08:00 - 18:00
Fr08:00 - 18:00
Sa08:00 - 12:00
Sogeschlossen
Öffnungszeiten Service:
Mo08:00 - 12:00 13:00 - 17:00
Di08:00 - 12:00 13:00 - 17:00
Mi08:00 - 12:00 13:00 - 17:00
Do08:00 - 12:00 13:00 - 17:00
Fr08:00 - 12:00 13:00 - 17:00
Sa08:00 - 12:00
Sogeschlossen

Herzlich Willkommen

Unser Autohaus bietet Ihnen kompletten Service rund um Ihre Mobilität. Beim Neuwagenkauf beraten wir individuell. Und auch danach können Sie sich auf unseren freundlichen Kundendienst verlassen. Wir freuen uns auf Sie!Dieter Nohl, Inhaber Autohaus Nohl GmbH Horlachen 2 oder Alexander Nohl Weißenbrunner Str. 20 96317 Kronach Tel: 09261/1873 od. 3999 Fax: 09261/51943 od. 950887 Autohaus-Nohl@t-online.de

Autohaus Nohl GmbH
New Jimny ab sofort bestellbar

Der neue Suzuki Jimny startet bei 17.915,-€

Die Preise für den neuen Suzuki Jimny stehen fest: Der Allrad-Klassiker im neuen kantigen Outfit startet ab 17.915 Euro. Suzuki bietet den Jimny in den Ausstattungslinien Comfort (ab 17.915 Euro) und Comfort+ (ab 19.985 Euro) an, der bewährte Allradantrieb ALLGRIP PRO ist serienmäßig an Bord. Premiere im Handel feiert der Geländegänger am 27. und 28. Oktober 2018. Pünktlich zum 20. Geburtstag geht der Jimny in der zweiten Generation mit markantem Design, funktionalem Innenraum und gewohnt leistungsfähiger Allradtechnik an den Start. Dabei demonstriert er, dass Geländetauglichkeit und Komfort einander nicht ausschließen müssen. Bereits die Einstiegsvariante Comfort umfasst eine Klimaanlage, ein CD-Radio mit MP3-Wiedergabe, Digitalradio (DAB), eine Bluetooth®-Freisprecheinrichtung1 und Lenkradbedientasten, elektrische Fensterheber vorn, einen Tempomaten mit Geschwindigkeitsbegrenzer, Sitzheizung vorn, ein höhenverstellbares Lenkrad, eine Zentralverriegelung mit Funkfernbedienung, elektrisch einstellbare Außenspiegel, einen Lichtsensor und Nebelscheinwerfer.

Die höhere Ausstattungslinie Comfort+ umfasst zusätzlich unter anderem eine Klimaautomatik, ein Audiosystem mit Smartphone-Anbindung und Navigationssystem, eine Laderaumbox, ein Lederlenkrad, beheizbare Außenspiegel sowie LED-Scheinwerfer mit automatischer Leuchtweitenregulierung und Scheinwerferreinigungsanlage. Die Optik wird zusätzlich aufgewertet durch abgedunkelte hintere Fensterscheiben, 15-Zoll-Alufelgen, schwarz lackierte Außenspiegel und Türgriffe in Wagenfarbe.

Angetrieben wird der neue Jimny von einem 1,5-Liter-Benzinmotor mit 75 kW (102 PS), der an den bewährten zuschaltbaren Allradantrieb ALLGRIP PRO mit Geländeuntersetzung gekoppelt ist. Die Kraftübertragung erfolgt serienmäßig über ein manuelles Fünfganggetriebe, optional ist ein Vierstufen-Automatikgetriebe verfügbar (ab 19.095 Euro). Erstmals ist in einem Suzuki neben zahlreichen weiteren Sicherheitsfeatures auch eine Verkehrszeichenerkennung an Bord.

Suzuki offeriert für den Jimny sieben attraktive Außenlackierungen, darunter drei Zweifarben-Lackierungen mit schwarzem Dach.

Der neue Suzuki Jimny
Ausstattung/Motorisierung
Modell
Jimny Comfort 1.5 ALLGRIP
17.915,00 Euro
Jimny Comfort 1.5 ALLGRIP AT
19.095,00 Euro
Jimny Comfort+ 1.5 ALLGRIP
19.985,00 Euro
Metallic-Lackierung
500,00 Euro
Zweifarben-Lackierung zzgl. Metallic-Lackierung (nur für Comfort+)
330,00 Euro
1Bluetooth® ist eine eingetragene Marke der Bluetooth SIG, Inc.

Kraftstoffverbrauch Suzuki Jimny 1.5 MT: innerorts 7,7 l/100 km, außerorts 6,2 l/100 km, kombinierter Testzyklus 6,8 l/100 km; CO2-Ausstoß: kombinierter Testzyklus 154 g/km (VO EG 715/2007).

Kraftstoffverbrauch Suzuki Jimny 1.5 AT: innerorts 8,4 l/100 km, außerorts 6,9 l/100 km, kombinierter Testzyklus 7,5 l/100 km; CO2-Ausstoß: kombinierter Testzyklus 170 g/km (VO EG 715/2007).

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH (DAT) (unter www.dat.de) unentgeltlich erhältlich ist.

Highlights – Der neue Suzuki Ignis gewinnt Designpreis

AUTO BILD wählt unser Micro-SUV zum Allradauto des Jahres in der Kategorie Design
Das ist ein Einstand nach Maß: Kaum ist der neue Suzuki Ignis auf dem Markt, holt er sich einen Designpreis ab! Auch 2017 hat die AUTO BILD zur Wahl zum Allradauto des Jahres aufgerufen und unser Micro-SUV hat auf Anhieb gewonnen: den exklusiven Spezialpreis der Redaktion – für das beste Design.

Mit ihrer offiziellen Begründung betonen die AUTO BILD Redakteure die positive Ausstrahlung des neuen Suzuki Ignis: „Sein Design ist originell, freundlich, birgt pfiffige Details und ist nicht aggressiv.“

Wir freuen uns, dass wir die Experten von Europas größter Allradzeitschrift mit unserem Designkonzept von Anfang an überzeugen konnten. So haben sie gleich erkannt, dass der neue Suzuki Ignis einzigartig anders ist.

Denn hinter seiner originellen und freundlichen Fassade steckt noch viel mehr:

Mit seiner großen Bodenfreiheit und dem optionalen ALLGRIP AUTO Allradantrieb ist er trotz seiner ultrakompakten Maße ein echtes SUV. Die spritzigen Motoren bringen in Kombination mit dem geringen Gewicht des Micro-SUVs eine Dynamik auf die Straße, die den Fahrspaß jederzeit garantiert.

Außerdem bietet der neue Suzuki Ignis viel Raum für Komfort: Ob Sie große Mitfahrer oder viel Gepäck mitnehmen – mit den verschiebbaren Rücksitzen1 schaffen Sie dort zusätzlichen Platz, wo er gerade benötigt wird.

Wenn so viel Funktionalität auf so ein durchdachtes Design trifft, ist es auf jeden Fall preisverdächtig. Und wie Sie sehen, haben wir den Anfang gemacht und mit dem neuen Suzuki Ignis gleich einen Preis abgeräumt. Das stimmt uns optimistisch für die Zukunft. Denn wir sind uns sicher, dass es nicht der letzte war.

Testen auch Sie unseren Designpreissieger und machen Sie gleich eine Probefahrt bei uns.

Kraftstoffverbrauch Suzuki Ignis 1.2 DUALJET und 1.2 DUALJET AGS: kombinierter Testzyklus 4,6 l/100 km; CO2-Ausstoß: kombinierter Testzyklus 104 g/km (VO EG 715/2007).
Kraftstoffverbrauch Suzuki Ignis 1.2 DUALJET SHVS: kombinierter Testzyklus 4,3 l/100 km; CO2-Ausstoß: kombinierter Testzyklus 97 g/km (VO EG 715/2007).
Kraftstoffverbrauch Suzuki Ignis 1.2 DUALJET ALLGRIP: kombinierter Testzyklus 5,0 l/100 km; CO2-Ausstoß: kombinierter Testzyklus 114 g/km (VO EG 715/2007).
Kraftstoffverbrauch Suzuki Ignis „Intro Edition“ 1.2 DUALJET: kombinierter Testzyklus 4,6 l/100 km; CO2-Ausstoß: kombinierter Testzyklus 104 g/km (VO EG 715/2007).
Kraftstoffverbrauch Suzuki Ignis „Intro Edition“ 1.2 DUALJET ALLGRIP: kombinierter Testzyklus 5,0 l/100 km; CO2-Ausstoß: kombinierter Testzyklus 114 g/km (VO EG 715/2007).
Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO₂-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO₂-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH (DAT) (unter www.dat.de) unentgeltlich erhältlich ist.

1Gilt für die Ausstattungslinien Comfort und Comfort+.

Suzuki Ignis Frontansicht
Wird geladen

Dieser Vorgang kann einen Moment dauern.