Autohaus Müller GmbH
Vertragshändler
Verkauf neuer und gebrauchter Fahrzeuge, Finanzdienstleistungen sowie Verkauf von Zubehör und Ersatzteilen vor Ort.

Autorisierte Werkstatt für SUZUKI-Automobile.
Öffnungszeiten Verkauf:
Heute: lädt..
Mo 08:00 - 18:00
Di 08:00 - 18:00
Mi 08:00 - 18:00
Do 08:00 - 18:00
Fr 08:00 - 18:00
Sa 08:00 - 12:00
So geschlossen
Öffnungszeiten Service:
Heute: lädt..
Mo 08:00 - 18:00
Di 08:00 - 18:00
Mi 08:00 - 18:00
Do 08:00 - 18:00
Fr 08:00 - 18:00
Sa 09:00 - 12:00
So geschlossen
Adresse:
Am Saaleschlösschen 4
95145 Oberkotzau
Kontakt:
Tel.: 09286-531
Fax.: 09286-6368
Autohaus Müller GmbH
Adresse:
Am Saaleschlösschen 4
95145 Oberkotzau
Tel.: 09286-531
Fax.: 09286-6368
Öffnungszeiten Verkauf:
Mo08:00 - 18:00
Di08:00 - 18:00
Mi08:00 - 18:00
Do08:00 - 18:00
Fr08:00 - 18:00
Sa08:00 - 12:00
Sogeschlossen
Öffnungszeiten Service:
Mo08:00 - 18:00
Di08:00 - 18:00
Mi08:00 - 18:00
Do08:00 - 18:00
Fr08:00 - 18:00
Sa09:00 - 12:00
Sogeschlossen

Verkauf - EU-Neufahrzeuge

... sind eventuell billiger, natürlich. Warum - und warum Sie von uns keine EU-Importe bekommen, dass möchten wir Ihnen auf dieser Seite ausführlich aufzeigen.

Die Vorteile für eine deutsche Ausführung liegen klar auf der Hand:

Preise:
Beim Preisunterschied sind zwischenzeitlich beim EU Neuwagen und einem deutschen Neuwagen keine großen Unterschiede mehr. Dies war früher der Fall und da Kunden sparen wollten hat sich der EU Neuwagenkauf entwickelt. Gegenüber hat sich seit 2003 bis heute sehr viel bei den Vertriebswegen für deutsche Neuwagen verändert. Wir, dass Autohaus Müller GmbH, haben in Zusammenarbeit mit der Suzuki International Europe GmbH mit vielen Instituten und Firmen Kooperationen/Rahmenabkommen geschlossen und vermarkten im Jahr sehr Stückzahl- und Kundenorientiert und genau hier liegt der Vorteil bei uns, denn durch die hohe Vermarktung können wir Ihnen verbesserte Konditionen anbieten, so dass wir Ihnen einen sehr interessanten Preis anbieten können.

Ausstattung:
Hier ist oberste Vorsicht geboten, denn je für welches Land der EU Neuwagen produziert wurde, können in der Ausstattung erhebliche Unterschiede sein gegenüber einem deutschen Vertragshändler-Neuwagen auch wenn die Ausstattungslinien gleich lauten. Zum Beispiel ist für ein spanisches Modell eine Klimaanlage serienmäßig, so kann es für ein Modell aus Skandinavien z. Bsp. eine Standheizung haben, auch werden gerade in der Serienausstattung Unterschiede sein. Zum anderen kann auch die Abweichung darin bestehen, dass ein EU Neuwagen kein elektronisches Stabilitätsprogramm hat. Es ist selbst für ein Neuwagenprofi sehr schwer festzustellen welche Ausstattung wirklich zugrunde liegt, da die Neuwagen im ganzen europäischen Raum hin und her verkauft werden. Es kann also sein dass ein EU Neuwagen aus Frankreich offiziell aus Dänemark kommt. Also sollte der Neuwagen Käufer hier genau die Preisunterschiede vergleichen.


Durch unser Vertriebs- und Servicesystem können wir Ihnen deutsche Neuwagen zu fairen Konditionen anbieten, deshalb ist es aus unserer Sicht wesentlich besser sich ein deutschen Neuwagen gegenüber einen EU Neuwagen zu kaufen.

Wir sind Suzuki-Vertragshändler seit 1980 und stehen zu 100% hinter unserer Marke auf dem deutschen Markt. Zusätzlich haben wir ein erfahrungsreiches Service-Team, was sich stetig auf dem höchsten Schulungs- und Wissenstand befindet und die modernste Technik zur Diagnose zur Verfügung hat.


Hier noch einige Fakten zu EU-Neuwagen:

 

  1. Sie haben prinzipiell, alle, ohne Ausnahme, eine Erstzulassung im Ausland.
  2. Die Garantiezeit ist kürzer, da die Garantie ab Zulassungsdatum gilt.
  3. Die Technik ist bei EU-Fahrzeugen teilweise eine andere (je nach Herkunftsland).
  4. Da die Technik nicht die gleiche ist müssen Vertragshändler die Ersatzteile teilweise im Ausland bestellen. Dies dauert teilweise 6-8 Wochen. (Beispiel: Kraftstoffsystem)
  5. Der Wertverlust ist beim Wiederverkauf wesentlich höher.
  6. Scheckheft, Bedienungsanleitung etc. sind in der Sprache des Verkaufslandes verfasst, die Wartungsintervalle differieren mit denen in Deutschland.
  7. Beim Wiederverkauf muss der Käufer darauf hingewiesen werden das es sich um einen EU-Fahrzeug handelt. Andernfalls ist es ein strafrechtlich relevanter Betrug.
  8. Seit Januar 2004 müssen bei der Zulassung EU-Fahrzeuge in den meisten Zulassungsstellen vorgeführt werden, die Zulassung ist erschwert. Ohne COC-Bescheinigung kann man das Auto definitiv nirgends zulassen.
  9. EU-Fahrzeug sind günstiger weil Ausstattungsunterschiede vorhanden sind und viele Merkmale Mehrkosten verursachen, die im Angebotspreis noch nicht kalkuliert waren. Somit gibt es zum deutschen Modell/Ausführung im Preis unterm Strich keine Unterschiede.
Wird geladen

Dieser Vorgang kann einen Moment dauern.